Schamlippenverkleinerung

Eine Sache des absoluten Vertrauens
und langjähriger Erfahrung

Ein vergleichsweise kleiner plastischer Eingriff

Die Schamlippenverkleinerung ist eine Form der Labioplastik, bei der die inneren Schamlippen in ihrer Größe reduziert oder auch vollständig entfernt werden. Seltener werden auch Verkleinerungen der äußeren Schamlippen durchgeführt. Als Grund für den Eingriff gelten neben funktionellen Beeinträchtigungen hauptsächlich ästhetische Motive. Die Korrektur im Intimbereich erfordert das volle Einfühlungsvermögen und technische Geschick des ästhetischen Chirurgen.

Dr. Knabl ist Spezialist für Intim-Operationen mit 20 Jahren Erfahrung.

Sie sind mit ihrem Behandlungswunsch bei ihm bestens aufgehoben. Behutsam bespricht er im Vorfeld mit Ihnen das gewünschte Resultat und die Möglichkeiten der Schamlippenverkleinerung. Selbstverständlich führt Dr. Knabl die Schamlippenverkleinerung persönlich durch. Ihre Zufriedenheit ist für ihn das wichtigste Ziel.

Die wichtigsten Informationen zur Schamlippenverkleinerung

Dauer der OP:
30 – 40 Minuten.
Art der Betäubung:
Vollnarkose.
Ambulant oder stationär:
Tagesklinisch.
Erholungsphase:
1 Tag.
Narben:
Keine sichtbaren.
Sitzende Tätigkeit:
Sofort.
Sport:
Nach 14 Tagen.
Sauna:
Nach 14 Tagen.
Sonne:
Sofort.
Besonderheiten:
Die Verkleinerung der Schamlippen wird sehr diskret durchgeführt. Das ist in diesem Fall für viele Patientinnen besonders wichtig. Bei der Schamlippenverkleinerung sind nur Ihr Arzt und die OP-Schwester anwesend.
Kosten:
€ 1.897,- (Krankenhaus und Anästhesie) plus € 2.500 bis 3.577,- (Honorare, Ordination, Steuer. Je nach Aufwand.)

Allgemeines zur Schamlippenverkleinerung

SchamlippenverkleinerungDas äußere weibliche Genitale (medizinisch korrekt Vulva) besteht neben Scheideneingang und Klitoris, unter anderem, auch aus den inneren und äußeren Schamlippen. Gestalt, Größe und Struktur der Schamlippen sind genauso unterschiedlich ausgeprägt wie Nasen oder Brüste. Abgesehen von vorgegebenen genetischen Voraussetzungen, gibt es noch weitere Faktoren, die die Optik der Schamlippen beeinflussen. Dies sind zum einen der natürliche Alterungsprozess der Haut, der zu einer Erschlaffung des Gewebes führt, aber auch Schwangerschaften, deutliche Gewichtszunahme und Verletzungen können eine Ursache sein.

Warum Schamlippen verkleinern lassen?

Innere, zu große Schamlippen werden von vielen Frauen als störend empfunden – ästhetisch, beim Sport oder beim Sex – und das Tragen bestimmter Kleidung kann ebenfalls Beschwerden verursachen. In drastischen Fällen ist die Vergrößerung der Schamlippen sogar bei Badekleidung sichtbar. Es ist davon auszugehen, dass Frauen, die zu große Schamlippen haben, schon immer unter diesen funktionellen und/oder ästhetischen Beeinträchtigungen litten. Erst das zunehmend selbstbewusstere Auftreten der Frauen in der Gesellschaft (evtl. auch die bessere Information) hat die operative Verkleinerung von großen Schamlippen zu einem der häufigsten Eingriffe der ästhetischen Chirurgie für Frauen gemacht.

Vor der Operation

Es ist selbstverständlich, dass Sie bei Dr. Knabl für Ihr besonderes Anliegen ein Gespräch in geschütztem Rahmen auf einfühlsame, diskrete und kompetente Weise erhalten. Es soll gewährleistet sein, dass Sie sich auch bei einem so intimen Thema wohl fühlen. Große Schamlippen werden tagesklinisch in Narkose operiert. Die Operation der Schamlippen erfolgt unter Vollnarkose. Die ausgeführten Stiche sind von minimaler Größe und es bleiben praktisch keine sichtbaren Narben zurück. Es wird selbstauflösendes Nahtmaterial verwendet.

Operationsmethoden

Das Ziel aller Operationsmethoden ist eine Anpassung der Größe der kleinen Schamlippen in Relation zur Größe der äußeren Schamlippen. Die Menge des zu entfernenden Gewebes ist dabei unterschiedlich und wird mit Ihnen vor der OP besprochen. Dr. Knabl erklärt Ihnen vor der Schamlippenverkleinerung was genau entfernt wird und wie geschnitten wird.

Nach der Operation

Dr. Knabl klärt Sie umfassend zum Thema der Schamlippenverkleinerung auf. Drei Wochen lang sollen keine genitalen sexuellen Praktiken erfolgen und kein Sport. Die operierte Region kann noch einige Tage geschwollen oder verfärbt sein. Sie werden von uns exakt instruiert wie die Wunde zu behandeln ist, was Sie dürfen oder nicht und welche Medikamente zu nehmen sind, damit eine möglichst optimale Wund- und Narbenheilung vonstattengeht.

Häufige Fragen zu Schamlippenverkleinerung und Intim-OPs

Kann man Schamlippen verkleinern lassen?

Eine operative Schamlippenverkleinerung erfolgt tagesklinisch unter Vollnarkose. Dr. Knabl entfernt bei dieser Behandlung den Gewebeüberschuss an den inneren Schamlippen. Dies bewirkt, das dass diese nach der Operation von den äußeren Labien umschlossen werden.

Wie viel kostet eine Schamlippenverkleinerung?

Der Preis für die Verkleinerung von Schamlippen in Wien beträgt bei Dr. Jörg Knabl € 1.897,- (für Krankenhaus und Anästhesie) plus € 2.500 bis 3.577 (für Honorar, Ordination, Steuer. Abhängig vom tatsächlichen Aufwand.)

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten einer Schamlippen-OP?

Geschieht die Intim-OP aus rein ästhetischen Gründen, ist davon auszugehen, dass die Krankenkasse keine finanzielle Unterstützung leistet. Sollten medizinische Gründe eine Operation der Schamlippen vorliegen, ist eine mögliche Kostenbeteiligung im Vorfeld mit ihrem Arzt und der Kasse abzuklären.

Wird das Gefühl der Schamlippen durch die OP gestört?

Die allermeisten Patientinnen berichten, dass nach der Operation keine Beeinträchtigung des Empfindens aufgetreten ist. Einige haben sogar eine verbesserte Wahrnehmung und fühlen sich wohler. Theoretisch ist in Folge einer Operation eine Beeinträchtigung nie ganz auszuschließen.

Wirkt sich die Periode auf den Heilungsprozess aus?

Üblicherweise gibt es keine Beeinträchtigung. Der Intimbereich ist aber insgesamt eine keimbelastete Region – z.B. durch Schwitzen, Reibung der Unterwäsche etc. Nach der OP gilt es, besonders achtsam zu sein und höchstes Augenmerk auf Hygiene- und Wundbehandlungs-Maßnahmen zu leben. In der Ordination Dr. Knabl haben wir ein spezielles Regime dafür entwickelt – mit medikamentösen Elementen, lokaler Therapie und Verhaltensanweisungen. Dies stellt bei sorgfältiger Beachtung sicher, dass alles gut heilt.

Wann ist das Ergebnis einer Schamlippenverkleinerung fertig?

Meistens sind die Auswirkungen der Operation bereits nach 3 – 4 Wochen komplett abgeschwollen. Sport und Geschlechtsverkehr sind ebenfalls nach ca. 3 Wochen wieder möglich. In seltenen Fällen kann die Regeneration durch Lymphabflussstörungen aber auch bis zu 3 Monate dauern – Sie können Dr. Jörg Knabl auch nach der Operation jederzeit bei Fragen konsultieren.

Wissenswertes

Das könnte Sie auch interessieren: Neue Behandlungstechniken und Informationen rund um das Thema Schönheitschirurgie.

Wangen Verschmälerung

Schmälere Wangen mit der Bichat-Fettkörper Entfernung. MEHR INFOS

Warum Dr. Knabl?

Dr. Knabl steht für absolute Preistransparenz und er operiert immer selbst. MEHR INFOS

Mein Weg zur Wunsch-OP

Erstberatung, Planung, OP-Vorgespräch, Nachbetreuung. MEHR INFOS

Jetzt persönlichen Beratungstermin mit Dr. Knabl vereinbaren

Dr. Knabl steht für 20 Jahre Erfahrung im Fachgebiet Plastische Chirurgie.
Er führt jede OP immer selbst durch und ist für Ihre Anliegen persönlich erreichbar.