Effektive Verjüngung durch operatives Facelifting.

Wenn die Haut im Gesicht zu hängen beginnt, empfinden das viele betroffene Personen als Belastung. Man wird älter wahrgenommen als man sich fühlt und wirkt auf andere müde oder energielos.

Hängende Wangenhaut („Lefzen“) kann man mit einem Gesichtslifting effektiv heben und damit das Aussehen um viele Jahre verjüngen. Durch das Heben der Wange wird auch der obere Hals mitgehoben und dadurch straffer und glatter. 


Gesichts-Verjüngung mit sanftem operativem Lifting

Gesichts-Verjüngung mit sanftem operativem LiftingNeueste Methoden für das Facelifting sind schonend und risikoarm. Sie sind rasch wieder zurück im normalen Leben.

Besonderes Augenmerk legen wir auf ein natürliches Erscheinungsbild. Im Rahmen einer persönlichen Beratung informiert Sie Dr. Jörg Knabl gerne über alle Möglichkeiten eines operativen Faceliftings und stellt Ihnen die für Ihren Bedarf ideal geeignete Behandlung vor.

 

 
Häufig gestellte Fragen

Wann bin ich wieder einsatzfähig?

Facelifting bei Dr. Knabl in WienUnsere Methode zielt darauf ab, dass Sie rasch wieder im Job sind oder bei Freizeitaktivitäten dabei sein können.
Schon am nächsten Tag, werden sie nur noch mit einem Pflaster entlassen. Selten treten blaue Flecke auf. Von Vorteil ist, wenn Sie anfangs das Haar über Ihr Ohr legen können, weil dann auch die Pflaster nicht sichtbar sind.

 

 

Welche Risiken bestehen bei einem Facelifting?

Nachblutungen sind das häufigste Risiko bei Liftings. Daher ist es wichtig, vor einersolchen Operation keine Medikamente zu nehmen die die Blutgerinnung stören. Ebenso wichtig ist eine sehr gute Einstellung des Blutdrucks, sollte dieser erhöht sein. Raucher sollten um die OP nicht rauchen, weil das Nikotin die Wundheilung stören kann. Ihr individuelles Risio einer Lifting-OP wird Dr.Knabl bei der Beratung bzw. beim OP-Gespräch mit Ihnen erörtern.

Wie lange hält der Effekt eines Facelifts an?

Die effektive Wirkung eines Faceliftings hält ca. sechs Jahre.Die effektive Auswirkung hält ca. 6 Jahre. Dennoch sehen PatientInnen, die ein Facelift hatten, ein Leben lang jünger aus als wenn sie diese Behandlung nicht in Anspruch genommen hätten.
Daher wird in Fachkreisen auch von einem „dauerhaften Effekt“ gesprochen.

 

 

Was kostet ein operatives Facelift?

Die Preise für ein Facelift werden grundsätzlich von mehreren Faktoren bestimmt: Alter der Person, Zustand der Haut, gewünschtes Ergebnis. Auf Wunsch kann über einen Finanzierungspartner auch eine günstige Ratenzahlung in Anspruch genommen werden. Das normale Gesichtslifting (Wange, oberer Hals) kostet bei uns 6900 Euro. Wenn andere Bereiche dazukommen (Augenlider, gesamter Hals, Stirnlifting), wird dieser Preis um die entsprechenden zusätzlich gewünschten Korrekturen angepasst.

Ab wann bin ich wieder gesellschaftsfähig?

Bereits einen Tag nach dem Facelift können Sie im Regelfall das Krankenhaus wieder verlassen. Sie tragen dann ein kleines Pflaster im Bereich des Ohrs, das von etwas längerem Haar gut verdeckt werden kann. Ab dem folgenden Tag können Sie einfacher Arbeit und gesellschaftlichem Leben wieder nachgehen.

 

Die wichtigsten Informationen zum operativen Facelifting zusammengefasst:

 

Art der Betäubung
Vollnarkose
Ambulant oder stationär
1 Nacht im Spital
Erholungsphase
Nach 1 Tag können sie bereits Haare waschen und mit Ihrem Haar die Narbe um das Ohr abdecken. Man ist danach bereits wieder gesellschaftsfähig.
Narben
---
sitzende Tätigkeit
sofort
Sport
nach 14 Tagen
Sauna
nach 14 Tagen
Sonne
nach 14 Tagen
Kosten
6.900,- Euro
Besonderheiten
Die Haltbarkeit eines operativen Faceliftings beträgt ca. 6 Jahre.